Kunden über bfly-audio


Kundenmeinungen

zu PG1+ Plattengewicht

Ich möchte gerne meine Meinung zum PG 1 kundtun, muss aber dabei etwas ausholen.
Ich beschäftige mich seit etwa 35 Jahren mit dem Thema High-End und stehe mittlerweile auf höchstwertige Röhen-und Analogtechnik, NOS Röhren und PIO Kondensatoren und Breitband-Hornlautsprecher Jede kleinste Veränderung in meiner Kette ist sofort hörbar, sei es auch nur der Austausch von  30 cm Innenverkabelung der Gerätschaften.
Zu Ihrem PG 1: Was mir als Erstes auffällt ist die Präzision der Spindelaufnahme des POM Teils: es lässt sich wirklich "saugend" über die Spindel stülpen, was für beste Resonanzableitung sorgt. Noch wichtiger scheint mir die klanglichen Auswirkungen: Was sofort auffällt, ist die Entschlackung des oberen Mittenbereichs; dadurch wird die Sicht frei auf eine wunderbar natürliche Räumlichkeit , die Höhen sind nicht wie anderswo gelesen "milder" sondern schlicht frei von etwelchen Artefakten: Ein Becken oder eine Cymbale klingt nach Messing und nich nach einem silbrigen Etwas.Der musikalische Fluss wird verbessert und, die Dynamik wirkt nicht limitiert, wie ich es mit anderen Plattenbeschwerer/Klemmen schon erlebt habe, welche zu stark bedämpfen.

Fazit: Ein herforragendes Produkt zu einem äusserst fairen Preis!