Kunden über bfly-audio


Kundenmeinungen

... Mein Fazit ist: Das was auf dem Medium vorhanden ist soll wiedergegeben werden. Nicht mehr und nicht weniger. Anscheinend können das die Geräte aber nicht leisten, da zu große Störeinflüsse auf diese wirken. Die bfly-Audio-Absorber ermöglichen dies den Geräten, zumindest zu einem großen Teil wieder, sodass die Musik in diesem Rahmen wieder natürlich klingen kann.

Ich bin mir bewusst, dass jemand, der einen schon weitgehend optimalen Hörraum nutzt, sicherlich nicht so krasse Erfahrungen machen wird. Aber auch in einem großen Raum mit Betonboden sind die Unterschiede ganz eindeutig. Schon lustig wenn man 2 Sets bei einem Besuch mit hat und die Leute erst (be)lächeln und dann mit offenem Mund dasitzen.

Für mich ergibt sich daraus, dass jedes Gerät, egal ob Neuanschaffung oder vorhanden, mit gewichtsmäßig passenden Absorbern auszurüsten ist.

Wenn ich mir noch mal ein Gerät anschaffen sollte, werde ich dies nur mit Absorbern testen und den Preis der Absorber von dem Anschaffungspreis des Gerätes abziehen. Und wenn jemand ein Kabel testen möchte, dann ist das Ergebnis viel eindeutiger und klarer mit Absorbern als ohne unter den Geräten.

Vielen Dank an Sie Herr Schäffer für ihre Mühe und Zeitaufwand bei der Entwicklung ihrer Produkte, ihre faire Beratung und die Weitergabe ihrer Erfahrungen und vielen Dank auch an Sie Frau Schäffer für die stets reibungslose Abwicklung.

  
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok